Inspire Technologies GmbH
Wir machen kurzen Prozess!

Inspire Technologies macht Tempo beim Anbieterwechsel

Bündelung von Branchen-Know How und modernster Technologie für Telekommunikations- und Energieunternehmen

Seit der jüngsten Änderung des Telekommunikationsgesetzes in den Punkten Anbieterwechsel und Umzug können Verzögerungen Festnetzanbieter teuer stehen zu können. So darf laut §46, Absatz 1, des Telekommunikationsgesetzes der Dienst des Teilnehmers bei einem Anbieterwechsel nicht länger als einen Kalendertag unterbrochen werden. §46, Absatz 4, legt darüber hinaus fest: Die technische Aktivierung der Rufnummer hat in jedem Fall innerhalb eines Kalendertages zu erfolgen. Nachdem eine Messkampagne der Bundesnetzagentur ergeben hat, dass es in der Praxis bei einem Anbieterwechsel nach wie vor zu länger dauernden Unterbrechungen des Telefon- und Internetanschlusses kommen kann, wurden nun erste Bußverfahren gegen drei große Festnetz-Anbieter eingeleitet.

Um solche Probleme erst gar nicht entstehen zu lassen, hat Inspire Technologies mit BPM inspire eine Individuallösung konzipiert, welche die Themen Beschwerdemanagement, Risikomanagement und Kundenmanagement als Erweiterung anbietet und sich damit optimal an die Bedürfnisse von Energie- und Telekommunikationsunternehmen anpassen lässt. Der Partner anderScore sorgt als Spezialist für projektorientierte Entwicklung und Einführung unternehmensspezifischer Software für die zügige Implementierung und Anpassung der Lösung.

Mit der neuen Lösung von Inspire Technologies lassen sich sämtliche bei einem Anbieterwechsel anfallenden Prozesse modellieren und einfach ändern. Die hoch skalierbare Lösung macht die Ausführung von Prozessen ohne Programmierung möglich und erleichtert die Gruppen-, Rollen- und Rechteverwaltung. Weitere Features sind die Definition von Entscheidungsregeln sowie von Eskalationen und Verantwortlichkeiten. Zahlreiche Schnittstellen und Anbindungsmöglichkeiten erleichtern die Integration in die eigene IT-Umgebung. Individuelle bzw. individualisierbare Oberflächen passen sich problemlos an gewünschte Firmen-CIs bzw. spezifische Erfordernisse an. Für leichte Administrierbarkeit sorgen die Möglichkeit von Versionsänderungen im laufenden Prozess, eine integrierte Reportingengine sowie optisches Monitoring der Prozesse. Inkonsistenzen können mit der Software einfach aufgelöst werden. Zudem lassen sich damit Dokumente bis hin zu serverseitiger Druckeransteuerung generieren. Inspire Technologies unterstützt HTML, PDF und Word Publishing und baut auf einer Service-orientierten Architektur auf (SOA Ready). Eine TÜV Sicherheits-Prüfung und die Unterstützung bei der Prozess-Zertifizierung runden die Lösung ab.

Mit Inspire Technologies lassen sich somit sämtliche Anforderungen im Anbieterwechselprozess in allen Segmenten einfach, zügig und ganzheitlich abdecken, von der Kündigung über das Lieferende bis zum Lieferbeginn. Die Lösung unterstützt auch die Umsetzung gesetzlicher Regulierungen und EU-Richtlinien, die Beschleunigung von Genehmigungsverfahren und die Bonitätsprüfung sowie die Zusammenführung von Telefonnetz- und Computernetzwerk und eine ganze Reihe weiterer Anforderungen bis hin zur Berücksichtigung von Kostensenkungspotentialen. Damit ist sie die ideale Basis für jedes Telekommunikations- und Energieunternehmen, das sich vorgenommen hat, seine Kunden zügig und im gesetzlich zugelassenen Zeitraum zu bedienen.

Link zur Lösung: Anbieterwechsel

Lesen Sie auch: Bußgelder gegen Netzbetreiber wegen verschleppter Anbieterwechsel - heise online

Interesse an weiteren Informationen? Dann kontaktieren Sie uns:

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@bpm-inspire.com widerrufen.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz *
Wenn Sie die angezeigte Nummer nicht lesen können, bitte hier klicken.