Inspire Technologies GmbH
Wir machen kurzen Prozess!

Mitarbeiterexpertise im Fokus: Ideenmanagement-Lösung

Innovationen starten in den Köpfen der Mitarbeiter

Wer nach frischen Ideen sucht, muss an die Kreativität der Mitarbeiter appellieren. Ideenmanagement heißt die Devise, und bei der Umsetzung eines derartigen softwaregestützten Innovationsprozesses für Unternehmen setzt die Malberg EDV-Systemberatung GmbH jetzt auf die Business Process Management (BPM)-Plattform BPM inspire. Das im sächsischen Leipzig ansässige Beratungshaus bietet seinen Kunden eine Lösung, mit der sie Neuerungen, Verbesserungsvorschläge und Ideen forcieren und strukturieren können. „Business Process Management ist für einige Firmen immer noch ein sehr breites und schwer greifbares Feld. Daher haben wir uns den Bereich Ideenmanagement herausgegriffen, um ihnen anhand konkreter Beispiele zu zeigen, was in einer BPM-Plattform steckt, und welche Vorteile sie aus derartigen Lösungen ziehen können“, berichtet Tom Wackernagel, Geschäftsführer bei Malberg.

Inspire Technologies, führender Anbieter von BPM-Software zur Modellierung, Implementierung und Auswertung von Geschäftsprozessen, habe sich als idealer Partner angeboten, „da wir einerseits vom Produkt BPM inspire überzeugt sind, und andererseits unsere Kunden mit dieser Lösung Prozessmanagement schmackhaft machen können, da die Lösung plattformunabhängig ist.“ Bei anderen Anbietern sei Lotus Notes Voraussetzung, um das Prozessmanagement überhaupt zum Laufen zu bringen. „BPM inspire ist unabhängig und sehr flexibel“, so Wackernagel.

Die Softwareanwendung „Ideenmanagement“ wurde speziell für die Erfordernisse des betrieblichen Vorschlagswesens entwickelt und lässt sich in verschiedenen Branchen einsetzen. Die Grundfunktion besteht darin, dass Mitarbeiter einfach und effizient eigene Verbesserungsvorschläge einreichen können. Um eventuelle Zweifel zu minimieren, die Mitmachquote und die Sicherheit zu erhöhen, gibt es die Möglichkeit, Vorschläge für die öffentlichen Ansichten zu anonymisieren. Auch die Eingabe für Dritte, beispielsweise in Fertigungsunternehmen, ist ein Bestandteil der Anwendung.

Die gesamte weitere Bearbeitung, von der Bewertung der Idee über die Vorbereitung der Kommissionssitzungen und die Prämierung bis hin zur Umsetzung, ist workflowgesteuert und lässt sich mit zahlreichen Features aus der Praxis unterstützen. Eine umfangreiche Terminverwaltung und Erinnerungsfunktionen sorgen dafür, dass keine Idee verloren geht. All diese Funktionen laufen innerhalb der Softwareanwendung ab und werden durch Groupware-Funktionen von beispielsweise Lotus Notes Domino oder Microsoft Outlook unterstützt – ohne Medienbruch und Postlaufzeiten.

„Automatisierte Workflows sparen Zeit. Sie steuern Abläufe effizient und nachvollziehbar. Zudem wird die Software stetig weiterentwickelt, damit wir Anregungen von Kunden und Partnern wie Malberg zeitnah einfließen lassen können“, erklärt Andreas Mucke, Geschäftsführender Gesellschafter bei Inspire Technologies. Tom Wackernagel fügt hinzu: „Firmen sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, wie sie effektiver und besser werden können und welche neuen Ideen sie vom Wettbewerb absetzen. Unsere Ideenmanagement-Lösung basiert auf einem der wichtigsten Güter aller Unternehmen und Organisationen: dem Talent und der Erfahrung ihrer Angestellten. Gute Vorschläge können beispielsweise belohnt werden, was wiederum die Mitarbeiterbindung stärkt. Durch einen softwaregestützten und strukturierten Prozess werden Ideen in die richtigen Kanäle geleitet und verpuffen nicht einfach.“ BPM inspire sei eine hervorragende Plattform für Ideen- und Prozessmanagement. Wackernagel weiter: „Die Lösung ist sehr anpassungsfähig und leicht bedienbar. Sie ist ein Garant für hochwertige Projekte.“ Mucke resümiert: „Wir freuen uns, mit der Malberg EDV-Systemberatung einen erfahrenen Partner an unserer Seite zu haben, der unser Integrationsmodell einsetzt und sich genau wie wir für die ganzheitliche, zukunftsorientierte Prozessverbesserung im Sinne der Kunden einsetzt.“

Über Malberg EDV-Systemberatung GmbH
Die Malberg EDV-Systemberatung GmbH wurde 1986 in Frankfurt am Main gegründet und zog 1996 nach Leipzig. Aus anfangs drei Mitarbeitern ist in den vergangenen Jahren ein Team aus 25 engagierten IT-Systemingenieuren, Programmieren und Betriebswirten geworden. Malberg EDV bietet seinen Kunden eine breite Palette von Lösungen, Produkten und Dienstleistungen zum integrativen und prozessunterstützenden IT-Einsatz in Unternehmen. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Standardsoftware für die Unterstützung von Firmenprozessen. Darüber hinaus planen, realisieren und betreiben die Mitarbeiter komplexe IT-Systeme und -Lösungen für die Malberg-Kunden.

Details zur Lösung: Ideenmanagement
Networking und Lösungsvorstellung auch beim "Leipziger Ideenfrühstück"

Ideenmanagement mit BPM inspire

Interesse an weiteren Informationen? Dann kontaktieren Sie uns:

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@bpm-inspire.com widerrufen.

CAPTCHA Bild zum Spamschutz *
Wenn Sie die angezeigte Nummer nicht lesen können, bitte hier klicken.